• Neu
Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe das erste Quinoabällchen

Jörn Schulz

Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe das erste Quinoabällchen

Ein käufliches Heft · MaroHeft #1

Mit Illustrationen von 

Marcus Gruber

Hört auf zu fliegen! Kauft Äpfel aus deutschen Landen! Boykottiert die Currywurst! Die Idee, dass ein »nachhaltiges« Konsumverhalten die Welt rettet, prägt die Diskussion über die Klimakrise. Der Appell, die »Macht der Verbraucher« zu nutzen, gerinnt jedoch zu einer Ideologie, die auf falschen Annahmen beruht. Denn auch die neue deutsche Hoffnung des »Grünen Kapitalismus« trägt die Logik der bestehenden Ökonomie weiter. Der Glaube an die Wirksamkeit des »nachhaltigen« Konsumverhaltens rettet nicht das Klima, sondern den Kapitalismus.

18,00 €
Bruttopreis

Das MaroHeft #1 ist Essay, Streitschrift und Appell: Auf 36 Seiten erzählt der Journalist Jörn Schulz von Unternehmern, die ihre Privatjets mit Biosprit betanken, von alljährlichen Klimakonferenzen, auf denen hart um Abkommen gerungen wird, von moralisierenden Protestbewegungen, religiösem Klimafasten und von den eigentlichen Ursachen des Klimawandels. Obwohl die Ernährung und das Konsumverhalten nur einen Bruchteil der Emissionen verursacht, sind viele Menschen davon überzeugt, dass mit jeder individuellen Kauf- bzw. Verzichtsentscheidung ein wichtiger Beitrag zur Rettung des Klimas geleistet wird. Dieses Heft enttarnt die Formel von der »Macht der Verbraucher« als eine Ideologie, die auf falschen Annahmen beruht. Denn auch wenn jede*r Einzelne klimaschädliche Produkte und Dienstleistungen meidet, ändert dies nichts an bestehenden Machtverhältnissen innerhalb des kapitalistischen Wirtschaftssystems. Vielmehr fördert die selbstgefällige Individualisierung die Entpolitisierung des Klimaschutzes und schwächt Bemühungen um kollektives Handeln. Der Berliner Illustrator Marcus Gruber bebildert diese und andere Befunde in fünffarbigen Original-Druckgraphiken. Gezeichnete Szenen von Verkehrschaos, Protestkultur, Plastikverschmutzung, Massentierhaltung & Verschwörungstheorien verwandeln den Essay in ein aberwitziges und käufliches Bilderbuch.

Untertitel
Ein käufliches Heft · MaroHeft #1
Autor
Jörn Schulz
Illustriert von
Marcus Gruber
Herausgeber
Kolja Burmester & Sarah Käsmayr
Seiten
36
ISBN
978-3-87512-616-7

Jörn Schulz (1961) studierte Geschichte, Ethnologie und Islamwissenschaft. Er arbeitet als Redakteur für die Wochenzeitung Jungle World und schreibt u. a. für die iz3w, das Neue Deutschland und die Jüdische Allgemeine. Derzeit lebt er in Berlin.

Leseprobe aus

Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe das erste Quinoabällchen

Download (499.58k)