• Neu
Aus dem Off

Carmilla DeWinter

Aus dem Off

Asexualität, Aromantik und die Sache mit dem Glück

36
Seiten
Fadengeheftet
ISBN
978-3-87512-623-5
16,00 €
(brutto)

Erscheint am 12. Oktober. Jetzt bestellen und direkt nach Erscheinen geliefert bekommen!

Ein heißes Heft · MaroHeft #8

Mit Originaldruckgraphiken und beiliegendem Plakat von 

Jasmin Dreyer

LOVE & SEX: Wer damit nichts anfangen kann, gilt schnell als langweilig und irgendwie gestört – selbst in queeren Kreisen. Ein MaroHeft gegen die Pathologisierung asexueller Lebenswelten, eine Streitschrift, die sich die Liebeskonzepte unserer Gesellschaft vorknöpft.

Gruppensex im Swingerclub, BDSM-Experimente und Rollenspiele im Darkroom – nichts mehr scheint die sexuell aufgeklärte Gesellschaft aus der Fassung zu bringen. Doch wer auf dem Sektempfang oder im Freundeskreis nicht von seiner polyamourösen Fünferbeziehung berichtet, sondern ausspricht, asexuell zu sein, wird voraussichtlich betretenes Schweigen ernten. Nicht unwahrscheinlich, dass den »Geständigen« sogar ein einfühlsamer Psychotherapeut empfohlen wird: Da muss es doch Hilfe geben! »Asexuell« ist jedoch weder ein Synonym für krank noch unglücklich – und wer sich nicht verliebt, ist kein emotionsloser Roboter.

Carmilla DeWinter schreibt über eine Gruppe, die im berühmten Kinsey-Report als »Gruppe X« bezeichnet und »ins Off« geschoben wird – und über die sonderbare Stellung von Sex und romantischer Liebe als allumfassendes Glücksversprechen in einer Gesellschaft, die meist auswendig gelernten Beziehungsmodellen hinterherhechelt.

Mit Illustrationen und beiliegendem Plakat von Jasmin Dreyer.

Carmilla DeWinter

Carmilla DeWinter (*1981) ist Apothekerin, Autorin und Lektorin. Sie veröffentlicht seit 2014 Kurzgeschichten und Romane und hat einen Hang zur Phantastik sowie zu queeren Figuren. Neben ihren literarischen Werken erschien 2021 auch ihr Sachbuch »Das asexuelle Spektrum. Eine Erkun­dungstour« (Marta-Press). carmilladewinter.com


Illustratorin

Jasmin Dreyer, geboren 1987, lebt und arbeitet als Illustratorin in Norddeutschland. Sie zeichnet am liebsten queere Roboter, Riot Grrrls und außerirdische Femmes. jasmindreyer.com

Moment...