• Neu
Die Ankunft der Worte

Philipp Luidl

Die Ankunft der Worte

Gedichte

64
Seiten
Hardcover
ISBN
978-3-87512-285-5
16,00 €
(brutto)

»Philipp Luidl gehört zu den wenigen großen Dichtern, die ihre Gedichte ausschließlich mit den Augen schreiben.« Michael Krüger

in diesem buch wurde kein grossbuchstabe verwendet, weil alle worte gleich wichtig sind. die überschrift ist bei einem gedicht nicht bedeutender als der text. sie steht manchmal nur zum verständnis des geschriebenen dabei. ihr wurde so die funktion eines lebenden kolumnentitels gegeben. damit wird die rangfolge des textes mit der grösse der schrift ausgedrückt. das sind einige der klassischen mittel der typografie, um die vielzahl sprachlicher möglichkeiten in den griff zu bekommen.

Philipp Luidl

Philipp Luidl war Dozent für Typografie an der Akademie für das Grafische Gewerbe in München und Vorstandsmitglied der Typografischen Gesellschaft. Im MaroVerlag veröffentlichte er das Standardwerk zu DTP: »Desktop-Knigge« (mittlerweile vergriffen). Philipp Luidl hat sich auch als Lyriker Aufmerksamkeit mit »Gedichte«, »Weitere Gedichte« und »Andere Gedichte« erarbeitet. Zudem ist der Prosaband »Diese Geschichte hat keinen Namen« erhältlich. Zuletzt erschien »das wort beim wort genommen« bei Maro.

Moment...