Der Mönch, das Kind und die Stadt

Roman aus Costa Rica

Fernando Contreras Castro

17,50 €
inkl. MwSt. Lieferzeit: 7-10 Werktage

Die Originalausgabe erschien 1995 unter dem Titel »Los Peor« im Verlag Farben - Grupo Editorial Norma, San José des Costa Rica.

In einem Bordell von San José kommt ein Zyklop, ein einäugiges Kind zur Welt, das folgerichtig auf den Namen Polyphem getauft wird. Die Huren verstecken den Jungen und Jerónimo, Ex-Mönch und Bruder der Bordellköchin, kümmert sich um ihn und bringt ihm die Welt bei, wie er sie aus den gelehrten Büchern kennt. Mit einer Baseballkappe über dem Auge bricht Polyphem aus in die Stadt und spielt mit den Straßenkindern. Jetzt ist auch Jerónimo bereit, sich von Polyphem mitnehmen zu lassen, und gemeinsam ziehen sie durch die Straßen und Märkte, der Möch und das Kind.Die Originalausgabe erschien 1995 unter dem Titel 'Los Peor' im Verlag Farben - Grupo Editorial Norma, San José des Costa Rica.

Untertitel
Roman aus Costa Rica
Sprache
Deutsch
Seiten
208
Autor
Fernando Contreras Castro
Übersetzt von
Lutz Kliche
Umschlag von
Rotraut Susanne Berner
Bindungsart
Hardcover
Der Costaricaner Fernando Contreras, geboren 1963, ist einer der bekanntesten Schriftsteller seines Landes und vielleicht einer der wichtigsten Vertreter der neuen Generation lateinamerikanischer Autoren. Er arbeitet als Professor für Literatur an der Universität von Costa Rica in San Jose.
978-3-87512-266-4