Agony

Mark Beyer

Agony

Das Tolle Buch 1

Aus dem amerikanischen Englisch von

Uli Becker

Comics von Amy und Jordan: schwarzer Humor und »urban angst«.

8,00 €
Bruttopreis

Inhalt

In der Angstwelt von Mark Beyers »Agony« finden Amy & Jordan keine Ruhe vor Chefs und Vermietern, Polizisten, Massenmördern und den eigenen Depressionen. Bild auf Bild stürzen sie durch verseuchte Welten, finstere Höhlen, Wolkenkratzer und schäbige Bars. Einmal rund um den Erdball und keiner weiß wieso.

Diese Comics wurden aus dem Englischen von Uli Becker übersetzt. Das Lettering besorgte Rotraut Susanne Berner.

Presse

»Eines der aberwitzigsten Genies der Comicszene.«

»Wer schon immer mal exemplarisch lesen und sehen wollte, was hinter dem oft beschworenen Begriff »urban angst« eigentlich steht, bekommt hier einen lebhaften Eindruck. Ein absolut wunderbares Buch!«

Übersetzer

Uli Becker, geboren 1953 in Hagen, studierte Germanistik und Amerikanistik; seit 1979 lebt er als freier Schriftsteller in Berlin. Seine Werke stehen in der Tradition der Pop- und Alltagsliteratur. Für sein Schaffen erhielt Becker, der auch unter dem Pseudonym Erwin Kliffert arbeitet, erhielt Stipendien und 1979 den Hungertuch-Preis. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit übersetzt Uli bisweilen; in diesem Fall vorliegenden Comicband.

Details

Untertitel
Das Tolle Buch 1
Autor
Mark Beyer
Seiten
174
Bindungsart
Broschur
ISBN
978-3-87512-651-8