Manalishi

Thomas C. Breuer

Manalishi

oder: Der Dicke kommt zum Abendbrot

Thomas C. Breuer beschreibt auf unverwechselbar komische Art die Leiden und Freuden einer Jugend in den 70ern in Bad Ems – rund um Musik, Mädchen und Aufbegehren gegen die elterliche und die politische Regierung.

14,00 €
Bruttopreis

»Im Juni 1970 habe ich bereits meinen eigenen Kopf, besonders was Musik angeht, nicht zuletzt wegen der Platten, die mir Andreas ausleiht. Gerade heute Morgen hat er mir eine Single in die Hand gedrückt, worauf ich ihn bloß mitleidig angeblickt habe. Gibt’s nicht auf LP, hat er mir versichert, hör dir das an, das haut dich um! Also schalte ich daheim zurück auf 45 Umdrehungen, um mir diese Scheibe anzuhören, die mich gleich an der Gurgel packt und gehörig durcheinander wirbelt, so etwas habe ich noch nie gehört, und immerhin sind mir exotische Bands wie Quicksilver oder MC5 geläufig. ›The Green ‹ von Fleetwood Mac. Fleetwood Mac kenne ich natürlich, den Song nicht. Ich schreibe das Wort Manalishi auf den Zeichenblock. Ich male die Buchstaben aus. Halbwegs psychedelisch, also bunt...«

Untertitel
oder: Der Dicke kommt zum Abendbrot
Autor
Thomas C. Breuer
Seiten
148
Sprache
Deutsch
Bindungsart
Broschur
ISBN
978-3-87512-291-6

Thomas C. Breuer, Jahrgang 1952, bereiste über vier Jahrzehnte als Kabarettist Bühnen in Deutschland, der Schweiz und Nordamerika. Nebenher arbeitete er fürs Radio, u. a. SWF3, SDR, SWR, Rias Berlin, HR, WDR und noch immer fürs Schweizer Radio SRF1. Den Salzburger Stier als bedeutendsten Radio-Kabarett-Preis im deutschsprachigen Raum erhielt er 2014. Die Zahl seiner Buchveröffentlichungen soll bei annähernd vierzig liegen, niemand hat mehr den Überblick. Seit 2003 lebt er in Rottweil, wenn er nicht mit der Deutschen Bahn oder den SBB unterwegs ist, seit 2019 vorwiegend als Verfasser und Vorleser eigener Texte und Gelegenheits-Privatier.


Mehr zu Thomas C. Breuer finden Sie auf seiner Homepage.