Oliwia Hälterlein

Oliwia Hälterlein (*1986) ist Kulturwissenschaftlerin und Dramaturgin. Sie bewegt sich in Text und Performance an der Schnittstelle zwischen Feminismus und Kunst. Sie organisiert Workshops und Aktionswochen zur sexuellen Bildung und feministischer Pornographie. In Salzburg, Krakau und Berlin studierte sie Slawistik, Vergleichende Literatur-, Kultur- und Theaterwissenschaft. Sie arbeitete als Dramaturgin am Schauspielhaus Salzburg, am Theater Freiburg sowie im Kollektiv mit ILL. Sie war Artist in Residence im Chateau Bourglinster, Luxemburg und im E-Werk, Galerie für Gegenwartskunst, Freiburg. www.oliwia-ismus.de insta: @oliwia_strange