Mohammed Mrabet

Mohamed Mrabet wurde um 1940 im marokkanischen Rif-Gebirge geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend als eines von dreiundzwanzig Geschwistern in Tanger, wo er heute noch mit seiner Frau und vier Kindern lebt. Nachdem der Analphabet sich jahrelang mit Gelegenheitsjobs durchgeschlagen hatte, begegnete er 1965 dem amerikanischen Künstlerehepaar Jane und Paul Bowles: Bowles entdeckte Mrabets Talent als Geschichtenerzähler und zeichnete seine Erzählungen auf Tonband auf, übersetzte und veröffentlichte sie.