The Little Man Stories

Erzählungen

Robert Lowry

Aus dem amerikanischen Englisch von 

Esther Ghionda-Breger

Lowry (1919–1994) zählt zu den vergessenen Größen der amerikanischen Literatur. Mitte der 1990er Jahre erschienen drei Romane bei Rogner & Bernhard (später FiTaBu) Dies sind seine frühen Kurzgeschichten aus der Serie »The Little Man«.

14,90 €
Bruttopreis

»Robert Lowry war ein Monomane, ein Schreibwüterich, der sein gar nicht so geringes Talent nicht nur bis zur Erschöpfung ausgebeutet hat, sondern meistens noch darüber hinaus« Während seiner High-School-Zeit gründete Robert Lowry einen kleinen Verlag, in dem er eine Reihe Bücher und Hefte »The Little Man« herausgab. Diese erschienen in kleiner Auflage und unterschiedlichsten Formaten. Mit den avantgardistischen Illustrationen von James Flora sind sie heute bibliophile Raritäten und sogar in den U.S.A. so gut wie unbekannt. Die kurzen Texte von 1939 bis 1945 sind keinesfalls weniger gute Frühwerke, sondern zeigen bereits das überragende Talent seiner wenige Jahre später verfassten erfolgreichen Romane (Tag, Fremder / Aufenthalt in El Paso / Lebendig begraben), die in deutsch bei Rogner & Bernhard erschienen sind.

Untertitel
Erzählungen
Autor
Robert Lowry
Übersetzt von
Esther Breger
Seiten
176
Sprache
Deutsch
Umschlag von
Walter Hartmann
Bindungsart
Paperback
ISBN
978-3-87512-270-1