Premierenlesung: Die Chamäleondamen

Yvonne Hergane liest aus ihrem neu erschienenen Roman in Brunsbüttel

Umschlaggestaltung: Eva Wünsch. Die Chamäleondamen.

»Die Chamäleondamen« von Yvonne Hergane, Umschlaggestaltung von Eva Wünsch



Der Debütroman nimmt uns mit auf eine mehr als 120 Jahre lange Reise, vom Banater Gebirge bis an die deutsche Nordseeküste. Edith, Marita, Ellie und Hanne – vier Frauen, vier Generationen, vier Lebenswege – trotzen widrigen Umständen, unwirtlichen Männern und der manchmal unmöglich erscheinenden Aufgabe, eine glückliche Mutter für ein glückliches Kind zu sein.



»In einem Frankfurter Bürokabäuschen gibt’s fünf Mark Begrüßungsgeld pro Kopf, die Beamtin lächelt, Willkommen in Deutschland. Sie wissen nicht, welch Klischee es ist, als sie vier Mark für Bananen ausgeben, noch am Flughafen, und wüssten sie es, sie täten es trotzdem. Sie wissen auch nicht, dass das Geldbündel nichts wert ist, hier nicht, dafür im Graben einer Hex ein ganzes Leben. Der Führerschein in ihrem linken Schuh ist bloß zum Teil schuld daran, dass Hanne nur langsam auf den Vater zugeht, der mit hochgereckten Armen hinter den auseinandergleitenden Schiebetüren auftaucht.« (S. 49)

Großen Dank an Bettina Lundelius, Leiterin der Stadtbücherei Brunsbüttel und Neustart Literatur (gefördert vom Deutschen Literaturfonds e.V.) für das Ermöglichen des Abends, dem der schöne »Tag der Bibliotheken« vorangeht. Dank auch an die Buchhandlung Schopf für die Unterstützung. Wer Lust auf Zeitgeschichte, Spannung und Emotion hat, ist herzlich eingeladen, Yvonne Hergane und den Chamäleondamen zu lauschen.

___________

Ort: Stadtbücherei Brunsbüttel
Zeit: 29.10.2020, 19 Uhr
Eintritt: frei
Corona: Max. 30 ZuhörerInnen, Anmeldung unter 04852/391-180 oder stadtbuecherei@stadt-brunsbuettel.de sichert einen der begrenzten Plätze.

___________

Mehr zum Buch von Yvonne Hergane: Die Chamäleondamen